Friedenstour der BT-Fraktion — macht Station in Parchim

Wahlkreis

Die Bundestagsfraktion DIE LINKE. hat heute auf ihrer Friedenstour Station auf dem Schuhmarkt in Parchim gemacht. Mit dem großen roten Panzer, dessen Kanonenrohr verknotet ist, haben Ina Latendorf und ich, sowie weitere Genossinnen und Genossen für Frieden, weltweite Abrüstung und eine vernunftgeleitete Außenpolitik geworben. Mit Bürgerinnen und Bürgern konnte ich über den aktuellen Krieg in der Ukraine sprechen, aber auch über die Reaktion der deutschen Bundesregierung. Vielfach waren wir uns einig, dass Eskalation, Angst und eine daraus abgeleitete Aufrüstungspolitik keine Lösungen, schon gar keine nachhaltigen Lösungen sind. Die Menschen erkennen, dass sich hinter den Verteidigungsfloskeln vielfach Kriegsrhetorik verbirgt. DIE LINKE steht solidarisch an der Seite aller Kräfte des Friedens und der Verständigung. Gemeinsam kritisieren wir die Aufrüstung und kurzsichtige Außenpolitik der Bundesregierung.