LUP zeigt Flagge — zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus

WahlkreisAus dem Wahlkreis

An vielen Orten rufen antirassistische und antifaschistische Bündnisse, Gewerkschaften, Parteien und Initiativen vom 14. bis 27. März wieder zu unterschiedlichsten Aktionen anlässlich der Internationalen Wochen gegen Rassismus auf. — Rassistische Anfeindungen und Übergriffe gehören für Betroffene in unserer Gesellschaft weiterhin zum Alltag. Rassistische Ausgrenzung, Unterdrückung und Gewalt bestimmen das Leben vieler nicht-weißer Menschen in unserem Land. Gerade vor dem Hintergrund ist es aktuell dringend erforderlich tatsächliche Solidarität mit allen Notleidenden und Hilfesuchenden zu demonstrieren und öffentlich einzufordern.

     Auf Anregung der Landtagsabgeordneten Steffi Pulz-Debler haben der Großteil der „Schulen ohne Rassismus / Schule mit Courage“ im Landkreis Ludwigslust-Parchim und die Flüchtlingsinitiative in Parchim anlässlich der Aktionswochen Flaggen gestaltet. Diese werden ab dem 21. März an öffentlichen Orten präsentiert, um so ein Zeichen gegen Rassismus und ein friedliches Miteinander zu setzen.
     Die Präsentation der Flaggen, bzw. deren öffentliches Hissen ist geplant am:
Mo., 21. März ‘22, ab 11:00 Uhr in Ludwigslust am Goethe-Gymnasium
Mo., 21. März ’22, ab 11:30 Uhr in Ludwigslust am Rathaus
Mo., 21. März ’22, ab 12:00 Uhr in Ludwigslust an der evangelischen Gemeinde
Di., 22. März ‘22, ab 8:00 Uhr in Boizenburg am Elbe-Gymnasium-Boizenburg
Di., 22. März ‘22 ab 08:30 Uhr am Rathaus Boizenburg/Elbe
Mi., 23. März ‘22, ab 10:00 Uhr in Parchim am Staatstheater
Mi., 23. März ‘22, ab 12:30 Uhr in Lübz am Rathaus
Fr., 25. März ‘22, ab 11:15 Uhr in Hagenow an der Regionalschule Prof. Dr. Friedrich Heincke und am Rathaus
    Hierzu ist die interessierte Öffentlichkeit herzlich eingeladen.